Beiträge von Honigmet

    Grüßts euch!
    Ich wär auch sehr gern dabei und die Kombination Discord und Roll20 hat bei meinen Online-Runden
    bisher am besten harmoniert (mit Video muss man manchmal allerdings sparsam sein, vor allem wenn
    jemand mit einer sehr schlechten Verbindung dabei ist und dadurch das Audio leidet).


    So eine Mini-Anleitung für beide Programme wäre natürlich super und vielleicht ein Termin fürs Austesten ne
    Woche vorher, dann wären die SL's und Orks sicher auch ganz gut vorbereitet :-)


    Live-Streaming der Orks (aus dem Cat?) gerne, da könnt man dann bestimmt ein bisschen Ambiente zu Hause
    mitnehmen und wie wär's mit nem Bilderwettbewerb "Best of Barbecue and Junk Food" und der Sieger darf sich
    3 eingelegte Schnitzel live abholen oder bekommt ne Packung Marshmellows zugeschickt ;-)


    Frohe Vorbereitung euch und danke, dass ihr uns auch in der seltsamen Zeit Gutes tun wollt!


    P.S. Die Online-Con könnte man ja mit der Nummer 51 belegen, ein Zeitsprung zurück zur 50
    in 2021 sollte ja bei vielen geistig aufgeschlossenen Rollenspielern möglich sein ^^

    Sehr schööön und ich sehe schon, das Thema müssen wir am Con vertiefen.
    Eventuell ist der Birnbaum auch in der Lage sich in Fremdsprachen wie
    äpfelisch oder orangeisch zu unterhalten, was ja schon ein großes Zeichen
    von Intelligenz wäre ;-)

    Sind Goblins auch willkommen, die durch Schlamm und Morast waten?
    ÄÄÄäääh nein, ich probier gern auch mal wieder etwas neues
    (eine Dryade mit Holz-Allergie vielleicht oder ähnliches) und würde mich
    auf einen Platz in dieser elitären Runde freuen :-)

    Vielen Dank auch von mir an SL und Mitspieler, wir wurden trotz großer Anzahl und einigen Nebenschauplätzen zielsicher durchs
    spannende Setting geleitet und glücklicherweise hat unser säbelschwingender Tulamide nicht das Schicksal
    der 13 Springmäuse, die unglücklicherweise keine waren, geteilt ;-)
    Bis in einem halben Jahr, bin gerne wieder in diesem netten Haufen Verrückter dabei.

    Huiiiih, starkes Setting mit vielerlei Möglichkeiten
    und sich im mittelalterlichen Japan zu "vergnügen"...
    klingt doch wunderbärlich.
    Wenn's am Sonntag ist, bin ich gern dabei :-)

    Yeaaaah, so war's, leider konnte Schlomm die Goblin-Weisheit
    "Wer Goblins piesackt, wird dreifach zurückpiesackt" nicht
    mehr anbringen und schon ging's rund.
    Nächstes Wochenende mit meinem verschrobenen Hügelzwerg,
    den ihr noch nicht kennt. Freu mich auf das neue Setting :-)
    ... und wenn ich früher da bin kann ich ja schon mal nen schönen großen
    Tisch für unsre kleine Runde reservieren.

    Oh wie schön, eine furchtbare, äh fruchtbare bekannte Runde,
    der ich auch zu gerne noch beitreten möchte :-)
    Da das Setting diesmal nicht sehr goblinoid ausschaut, würd ich gerne
    meinen hochstufigeren Kampfzwerg und Edelhandwerker in die
    Wirren der Machterhaltung werfen.
    Schlomm könnte dann ja beim nächsten Catcon wieder den Retter aus höchster
    Not machen, wenn mal wieder alles vermasselt ist oder es werden muss, smile

    Vielen Dank, bester Ellatan, für das äußerst kurzweilige und blendend gut dargebrachte
    Abenteuer! "Die Mauer" hat uns ganz schön beschäftigt und an die Grenze des Grübelns und weit
    drüber hinaus gebracht, zumindest, was Andergaster Holzfällerinnen betrifft
    (hat mich vor allem auch sehr gefreut, dass solche nichtmental-Tank-Charaktere
    prima eingebunden waren) ;-)
    Freu mich schon auf den nächsten Con im Herbst,
    viel Spaß und Erfolg in der Realwelt bis dahin :-)

    Ich denk mal, ihr könnt auch schon weit vorher zusammenkommen und euch in
    ein Eckchen irgendwo quetschen oder nach oben ausweichen, die Catcon-Orks mögen mich verbessern, wenns anders wäre.
    Normalerweise ist der Aufbau bis 19 Uhr schon ziemlich weit durch, ihr könnt dann halt bis
    22 Uhr noch nicht auf den üblichen Service (Theke etc.) pochen, da noch im Einräumen befindlich, gelle,
    aber Rollenspieler gehören ja eher zur schmerzfreien Sorte ;-)

    Beste Grüße, Captain.
    Nun, da ich beim Aufbauteam beim Catcon schon dabei bin, wäre es die ideale Ergänzung,
    dann gleich im Tannerhillhaus eine schöne Portion Horror serviert zu bekommen, wenn also
    noch ein Plätzchen frei wär, dabei!
    Und mal sehn, vielleicht kommen ja beim munteren Tischeschieben noch ein paar passende
    Dekorationsobjekt wie Spinnweben, Knochen oder Geistreiches zu Tage---- oder passend zur Nacht ;-)

    Sehr schön, vielen Dank! Und Blotgrim Ottanson lebt noch, in der Tat, bring ich mit.
    Für den Rest: Er ist viel weniger lästig als Schlomm, aber dafür viel verschrobener ^^
    Und wenn wir zeitlich flexibel ist, ist das nicht schlecht, dann passt noch ein
    nettes Nachmittagsabenteuer rein und man kann nachher rüberwechseln,
    bis nachher also :-)