[RuneQuest 6e] Zurück nach Balthinea! - Ein Schwerter-und-Sandalen-Abenteuer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [RuneQuest 6e] Zurück nach Balthinea! - Ein Schwerter-und-Sandalen-Abenteuer

      Nach einem Jahr komme ich wieder zu Besuch nach Ulm und möchte wieder RuneQuest anbieten. Ich habe mir etwas Schönes für das Spiel überlegt, und außerdem hat das klassiche Fantasy-System für mich ja auch fast so etwas wie eine kleine Tradition beim Cat-Con.

      "Zurück nach Balthinea...!"
      (Die Insider vom letzten Jahr werden in etwa wissen, worauf ich hier anspiele. ;) )

      Nachdem wir 2012 ja unfreiwillig den absoluten Längerekord für die Vorbreitung und Charaktererschaffung auf einem Con aufgestellt haben, gibt es dieses Mal garantiert vorbereitete Charaktere für den Con. Leider keine Diskussion möglich! Keine Ausnahmen.
      Ihr könnt auch fertige RQ6-Charaktere mitbringen, aber sie müssen Einsteigercharaktere sein und nur nach dem Regelbuch RuneQuest 6. Edition erstellt worden sein. Kulturstufe: Civilised. Die Charaktere sollten außerdem alle das griechisch-römisch-phönizische Flair haben. Magier und Hexer sind in dieser Welt selten und gefürchtet.

      Balthinea war bislang ein eher beschaulicher kleiner Fischer- und Handwerkerort, ein verschlafenes Nest an der Küste, irgendwo am großen Meer und unter der Kontrolle der mächtigen Polis von Meeros. Vielleicht muss ein oder zweimal im Jahr ein wildes Tier aus dem Dorf vertrieben oder ein kleiner Diebstahl aufgeklärt werden. Sonst geht alles seinen geregelten Gang. Die mythischen Ungeheuer, von denen ab und an mal alte Seefahrer oder ehemalige Söldner in der Dorftaverne erzählen, sind weit, weit weg. Abenteuer, große Schlachten und die große Politik sind nicht die Sache der meisten Menschen in Balthinea. Aber eines Morgens bringt ein Schäfer vom nahegelegenen Flussufer eine Nachricht ins Dorf, die alle aufhorchen lässt. Dieses Mal ist es kein Seemannsgarn. Balthinea bekommt unerwarteten Besuch ... und es ist nicht der Krämer oder der meerische Wanderzirkus.
      Diesen Besuch wird so schnell niemand vergessen und er könnte das Leben und die politische Lage in Balthinea für immer verändern. Uralte Vermutungen, Gerüchte und Prophezeiungen könnten sich bald bewahrheiten. Das ruft auch die Mitglieder der Augen des Herkur auf den Plan, einen Geheimbund, der im Verborgenen alle möglichen Informationen sammelt und aufbewahrt. Wenn selbst die Augen des Herkur sich für den Fall interessieren, muss es wohl etwas Großes sein!

      Wackere meerische Spielercharaktere sollten diese Dinge besitzen: Sandalen, Schwerter, Ledertaschen, Oliven, Schafskäse, Weinbeerblätter, Gyros und einen kräftigen Rotwein?

      Spielzeit: vorzugsweise am Samstag
      Beginn: 14:00 Uhr
      Dauer: ca. 6 Stunden
      Max. Spieleranzahl: 6
      Charaktere: Menschen, Civilised, Homeland "Meeros" (griechisch-römisch)
      Besonderheiten: siehe oben.

      Über das neue RuneQuest: thedesignmechanism.com/why-choose-runequest.php