Eine Handvoll Credsticks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eine Handvoll Credsticks

      Titel / System: Eine Handvoll Credsticks

      Typ: Open World SciFi Adventure im Stile eines Space Western (wem Firefly ein Begriff ist)

      Die Ausgangslage:
      Es beginnt in einem Raum. Einem kleinen Raum mit Wänden aus blankem Metall. Einem Raum mit nicht mehr Inhalt, als einem alten Drahtgestell als Bett und einer Tür mit einem Spalt an der Unterseite. Die Proteinpampe, die ab und an dort durchgereicht wird schmeckt nicht wirklich nach etwas, aber sie füllt zumindest den Magen. Die Tür selbst scheint mit einem Magnetschloss verriegelt zu sein – ohne Werkzeug ist dort kein Durchkommen.
      Von der Decke verrät ein konstantes, dumpfes Dröhnen, dass ihr euch in der Nähe eines Motors oder eines Generators befindet. Vielleicht sogar in der Nähe des Reaktor eines Raumschiffes, welches euch in ein fremdes System bringt.
      Euch ist klar, dass es in der derzeitigen Lage keine Rolle spielt wo ihr herkommt oder wer ihr seid. Alles was nun zählt ist hier heraus zu kommen und das am besten bevor ihr billig in einer der unzähligen Sklavenkolonien verkauft werden könnt…


      Spielerzahl: 3 – 6

      Uhrzeit: Wann immer sich genügend Spieler für eine Gruppe finden.

      Rundendauer: 2-4 Stunden, oder auch länger wenn ihr die Geschichte fortsetzen wollt.

      Schwierigkeit: Einsteiger sind willkommen, allerdings schadet es nicht schon einmal das ein oder andere Tabletop gesehen zu haben oder sich ein wenig mit Science Fiction auseinander gesetzt zu haben.
      Ihr bestimmt wo es lang geht: Es gibt keine Dämonenherren, eingesperrte Prinzessinnen oder einen Senat der euch in die weite Welt schickt um das heilige MacGuffin zu besorgen. Ihr steckt eure Ziele selbst und die Welt öffnet sich entsprechend.
      Wichtig: Einsteigern ist bei Kämpfen zur Vorsicht geraten, da der Tod schnell eintreten kann.

      Mitbringen: Würfel und Stifte kann ich zwar einzelnen Spielern anbieten, aber leider kann ich keine ganze Gruppe ausstatten.
      Das System nutzt die volle Bandbreite von W4 bis W20.

      Charaktere: Für dieses Abenteuer habe ich 8 Einsteigercharaktere auf Level 1 erstellt, aber wenn Zeit ist könnt ihr auch frische Charaktere erstellen. Dies könnte allerdings bis zu Stunde dauern (mindestens).
      Bei den Einsteigercharakteren sind nur die Stats festgelegt. Euch sind keine Grenzen gesetzt deren Ticks, Hintergründe oder Motivationen zu entwickeln.
      Sofern ein Zeitpunkt für eine Gruppe steht können die entsprechenden Teilnehmer gerne auch im Vorfeld per PM auf mich zukommen, um einen Charakter zu erstellen.
      Die Startklassen umfassen:
      - Entdecker (Beweglicher Schatzsucher)
      - Infiltrator (Schleichen und Informationen beschafften)
      - Pilot (Raumschiffe und was sonst so ein Triebwerk hat)
      - Sanitäter (Gerne unterschätzt)
      - Schmuggler (Hehlen, Lügen und Betrügen)
      - Söldner (Waffen, Waffen und ja ähm... Waffen)
      - Techniker (Reparieren, Ausberbessern und Zusammenbauen)
      - Wissenschaftler (Fachexperte in einem oder wenigern Gebieten)

      Abschließend:
      Das System wurde bereits in den vergangenen Jahren im privaten Rahmen gespielt und ausgebaut. Je nach Nachfrage und Begeisterung wäre es mir daher auch eine Freude im Nachgang der Con eine Runde auf Roll20 anzubieten.
      Für Nachfragen zum System, der Welt und co bin ich offen.
    • Wenn ich das richtig sehen haben wir von Freitag 22:00 bis Sonntag Zeit.
      Da ihr die ersten wärt würde ich mal behaupten, dass ihr da freie Auswahl habt :)

      Ich könnte bequem Samstagmorgen (Start zwischen 8 und 10 Uhr ?) oder Samstagmittag (Zwischen 12 und 14 Uhr) anbieten, falls ihr da Zeit findet.
      Ansonsten bin ich für alle Vorschläge offen, auch für Menschen mit einem 36:00 Tagesrhytmus.
    • Also hier ist die Rede von Pen&Paper RPG - theoretisch gibt es Möglichkeiten für "größere Szenarien", aber in diesem Bezug sind die Regeln noch unvollständig.

      Das Angebot mit dem selber bauen mache ich, da gerade noch gut Zeit ist und ich als Spieler eigentlich auch lieber eigene Charaktere habe. Während der Con wäre das, je nach Anzahl der Runden, ein wenig komplizierter.

      Das Regelwerk habe ich ursprünglich als mehr oder weniger realistisches SciFi Szenario erstellt. Mit den ersten Testrunden wurde aber klar, dass es wohl bessere Geschichten gibt, wenn die Spieler wie in anderen PnP einen fraktionsbezogen relativ unabhängigen Start haben. Daher die Idee es wie ein Western aufzuziehen, sprich: Eine weite offene Welt mit ein paar zivilisierten Orten und vielen kleinen Einzelgruppierungen. Die Spielergruppe agiert dahingehend primär aus Eigeninteresse auf Aufträge, um sich selbst zu stärken und eben nicht primär beispielsweise der Behörde, die das System inne hat.
      Daher der Gedanke an Firefly, da die Serie ein solches Szenario wunderbar zusammenfasst.

      *Edit: In der vergangenen Runde hat einer der Spieler tatsächlich auch eine Clint Eastwood Impersonation gezogen und war damit sogar ziemlich erfolgreich.
    • Tom schrieb:

      Wenn ich das richtig sehen haben wir von Freitag 22:00 bis Sonntag Zeit.
      Da ihr die ersten wärt würde ich mal behaupten, dass ihr da freie Auswahl habt :)

      Ich könnte bequem Samstagmorgen (Start zwischen 8 und 10 Uhr ?) oder Samstagmittag (Zwischen 12 und 14 Uhr) anbieten, falls ihr da Zeit findet.
      Ansonsten bin ich für alle Vorschläge offen, auch für Menschen mit einem 36:00 Tagesrhytmus.
      Wenn wir die freie Auswahl haben dann würde ich sagen einfach gleich Samstag "morgen" ab ca. 10Uhr? Vielleicht fallen wir ja ein paar Minuten vorher aus den Bett..
      Und dann hätten wir ggf. die Option dein Angebot einer Verlängerung der Geschichte wahr zu nehmen.
    • mille-el schrieb:

      Hi,
      das klingt ganz interessant, auch wenn ich hinsichtlich Tabletop absoluter Neuling bin. Am Samstag bin ich leider schon ausgebucht, würde aber wenn am Sonntag was zusammenkäme da Interesse anmelden ;)
      Aktuell plane ich auch Sonnstag was anzubieten. Gibt es einen konkreten Wunsch zur Uhrzeit?
      Ansonsten würde ich sagen, dass ich wie Samstag vorhabe zwischen 8 und 9 aufzuschlagen und alles vorzubereiten. Gegebenenfalls stehe ich dann auch schon für Nachfragen offen.
    • Kleiner Veranstaltungshinweis:
      Ich schaue heute ab 10:00 auch mal vorbei und sehe mich ein wenig um. Falls jemand von euch da schon was ansprechen will wäre ich wohl am Platz (*Edit: Tisch). Notfalls einfach nen Zettel da lassen (Antackern oder Festkleben geht auch ;) )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom ()

    • NrbrtR schrieb:

      Aus meinem "wir" wird doch ein "ich" - mein Gast aus Bregenz fällt aus, da er Angst hat, dass sie ihn am Sonntag nicht mehr oder nur in Quarantäne wieder zurück nach Österreich lassen...
      Okay, dann schauen wir mal wie wir starten.

      Bisher haben wir 2 Spieler angemeldet, vielleicht findet sich bis morgen oder morgen auf der Con noch jemand.

      Vielen Dank für die Info.

      *Edit: Notfalls geht es auch mit 2 Spielern, so fix sind die Stories jetzt nicht, dass man die nicht spontan anpassen könnte.
    • Jupp, schade ist es.

      Für Alle die Interesse haben ist hier der Link zu Roll20:
      (*Edit: Entfernt)

      Dort könnte man die Tage das Abenteuer Online umsetzen. Gebt gerne Bescheid wann ihr Zeit hättet, damit wir einen Termin finden können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom ()

    • Ab 17:00 wird es bei mir wohl heute knapp, aber ansonsten kann ich auch jederzeit heute und morgen die Runde machen. (*Edit)

      Für Gespräche würde ich Discord vorschlagen, auch wenn notfalls Roll20 ebenfalls einen Audio Kanal anbietet.


      Ich bitte alle anderen, die sonst auch noch Interesse haben, sich bestenfalls heute noch zu melden (ggf auch im Roll20 Chat), da ich dann auch leichter einen Termin vorschlagen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Tom ()

    • @Update an jeden, der noch Interesse hat, da sich heute nicht genügend Spieler gemeldet haben:
      Ich bin morgen, Sonntag 15.03.20, gegen 10:00 und gegen 14:00 auf Bereitschaft in Roll20 (*Edit: Entfernt).
      Mich würde es freuen, wenn sich bis dahin mindestens 3 Spieler finden würden, ich würde aber auch mit weniger starten.

      Für alternative Terminvorschläge bin ich offen.
      Alle Termine nach dem morgigen Tag würde ich erst per PM besprechen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tom ()