Grusel Pen and Paper mit Craftbeer-Tasting ;)

    • Call of Cthulhu

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grusel Pen and Paper mit Craftbeer-Tasting ;)

      Titel: "Willkommen in der Hölle Reloaded" - ein Abenteuer für kleine Craftbeer-Hipster

      System: Cthulhu NOW

      Typ: PnP mit integrierter Bierverkostung, nur Bierliebhaber erwünscht

      Kurzbeschreibung zum Abenteuer:
      Die aufkommende Craftbeerbrauerei "Alchemy Brew" hat anlässlich ihres neuen Amber Ales eine Verlosung ausgeschrieben. Die fünf Hauptgewinner (allesamt absolute Bierkenner und natürlich auch Biertrinker versteht sich) finden sich zu einer exklusiven Craftbeerverkostung ein. Der Ein-Mann-Betrieb, liegt in einem zur Brauerei umfunktionierten historischen Weingut, inmitten der idyllischen Weinberglandschaft des Rheingaus. Eine Reihe schöner Bierspezialitäten stehen zur Verkostung an und alles könnte ein heiterer Abend werden. Doch in den dunklen, alten Gemäuern des historischen Weingutes geht Unheimliches vor sich...

      Kurzbeschreibung OT:
      Dieses Abenteuer ist mein persönliches Highlight und Experiment auf der Cat Con im September. Ich werde tatsächlich mit Tastingbrett und Spezialitätenbieren aufschlagen und erbitte deshalb nur eine Teilnahme, wenn man bereit ist mehr über Bier zu lernen und seinen Horizont über Bier an sich zu erweitern. Die "Alchemy Brew" - Biere werden selbstgebraute labellose Biere darstellen, da die Brauerei aus dem Rheingau frei erfunden ist.
      Spoiler: das Abenteuer ist tatsächlich an "Willkommen in der Hölle" angelehnt, das in den 1920ern spielt. Wenn sich die Leute von der letzten Cat Con zusammen finden, wo ich genau diesen One Shot geleitet hab: es ist kein NOW-Abklatsch, nur das Setting ist stark ähnlich und spielt in erster Linie in dieser vorbelasteten Gegend.

      Meine restlichen Cthulhu-Runden kündige ich eigens an.

      Anzahl Spieler: 4-5 - verbindliche Voranmeldung erwünscht!
      Schwierigkeitsgrad: kommt ganz auf euch drauf an...aber ich schätze das alles als sehr liniar ein^^
      Voraussichtliche Dauer: 3-4 Stunden

      Samstag ab 19 Uhr