Usagi Yojimbo

      Hallo zusammen,

      ich habe vor eine Runde "Usagi Yojimbo" zu leiten, vermutlich am Sonntag.

      Wer es nicht kennt (Schande über Dich), Usagi Yojimbo basiert auf dem gleichnamigen Comic von Stan Sakai.

      Wir befinden uns im frühen 17. Jahrhundert. Viele Jahre Bürgerkrieg haben Japan gezeichnet,
      bis Tokugawa Ieyasu schlussendlich das Land unter seine Kontrolle gebracht hat (Edo-Zeit).
      Das Resultat daraus ist, viele Samurai, die im Kriege einem Shogun dienten, sind nun Herrenlose und ziehen
      als Ronin durch Japan.
      Immer auf der Suche nach Arbeit, einem neuen Herren, der Hoffnung den nächsten Tag zu überleben
      und keine Schwierigkeiten zu bekommen. Die meisten zumindest.

      Ihr werdet, vermutlich, einen solchen Ronin spielen, muss aber nicht.

      Wer jetzt kalten Schweiß auf der Stirne hat, da Erinnerungen an Spielrunden zu "Legend of the five rings"
      aufblitzen und Leuten die fünf Stunden lang nichts sagten, da sie Angst hatten jemanden zu beleidigen,
      der kann sich entspannt zurücklehnen.

      Usagi Yojimbo spielt in einer antropromorphen Gesellschaft (allerdings ohne Furryliebhaberei),
      was die ganze Sache ziemlich locker macht (kann).
      Das System ist kampflastig, erinnert vom Stiel entfernt an Exalted, allerdings mit einem Würfelsysthem, dass ich
      sonst noch nirgends gesehen habe, aber ziemlich cool ist.

      Die Charaktererschaffung ist schnell und gut verständlich.

      Egal ob Du eine Kampfsau, Rollenspieler, Spezialist oder Geschichtenerzähler bist, glücklich kann jeder werden.
      Powergamer vllt weniger, sind halt Startcharaktere... Obwohl auch die schnell sehr stark sein können.

      Wie anspruchsvoll das Abenteuer wird werden wir Tisch besprechen, abhängig davon wer kommt und worauf Lust besteht.

      3 - 5 Spieler hätte ich gerne und 5 - 6 Stunden werde ich veranschlagen, aber auch dass ist Verhandlungssache.

      Ich freue mich also tierisch auf jeden der schon immer eine Ninjakatze spielen wollte, einen selbstgefällig Nashornsamurai oder
      dem stillen, buddhistischen Bärenmönch Leben einhauchen wollte.

      Bis zur Co,

      Toto

      P.S. Es gibt keine Magie (mittelalter Japan)
      BJ 94, Heimerzieher, in wöchentlicher Runde fast alles ausser D&D.